Ueber uns

Unsere Familie besteht aus 4 Personen, wir stellen uns einmal vor.

Hellen Nooijen.

Hellen wurde 1972 geboren, und als sie 3 Jahre alt war, zogen ihre Eltern und ihre 2 Jahre ältere Schwester Moniek von Vlissingen nach Aagtekerke auf einen Bauernhof. Hellen fand den Bauernhof sofort super, auch wenn es dort anfangs nur Schweine und Schafe gab. Vater Jim begann mit einem Mini-Camping und fand es prima, ein paar Ponys für die Camping-Kinder zu haben. Hellen war von dort an nicht mehr von den Ponys wegzuholen. Im vollen Gallop jagte sie über die Wiesen und später auch über den Strand! Nach und nach wurde das Reiten ernster und Vater Jim baute eine Halle mit 16 schönen Boxen. Hellen ritt viele junge Pferde ein und auch bei allen Strandritten ritt sie vorne an. Zwischendurch nahm sie mit Manegeponys und -pferden an Turnieren teil. Zum Glück gab es auch sehr gute Pferde, mit denen Hellen Zeeländischer Meister im Z-Springen und in der Z-Dressur geworden ist. Nachdem Hellen ihre Fachhochschulausbildung im Management abgeschlossen hatte, wohnte und arbeitete sie einige Zeit in Breda und Vlissingen... bis sie Robbert in Vlissingen begegnete... dann heiratete sie, und nun hat sie zwei sehr liebe Töchter und sie wohnen zu viert auf dem Ponyhof!                                            


Robbert Adriaanssen

Robbert wurde im Jahr 1970 geboren und ist ein echt geselliger Mensch. Nachdem er auf einem Ski-Internat in Österreich war und dort super Skifahren gelernt hat, besorgte er sich eine Lizenz für das Gaststättengewerbe in den Niederlanden und hatte mehrere Cafés in Vlissingen. Nie hatte er was mit Tieren und schon gar nicht mit Pferden zu tun. Aber ja.... Dann begegnete er Hellen! Und sie fand ihn sehr nett... So nahm er mit ein paar Freunden Reitstunden bei Hellen! Und das war super! Viele Strandritte später (und auch andere Treffen weiter) beschlossen Robbert und Hellen den Schritt zu wagen - Heiraten und die Manege kaufen! Anstatt Bier zu zapfen, mussten nun Ställe ausgemistet, Wasserleitungen repariert, ein Camping unterhalten und für mehr als 30 Kinder gekocht werden! Während der Ponycamps sorgt Robbert nämlich für die leckeren Frühstücke, Mittagessen und Abendessen. Außerdem repariert er alles, was kaputt ist und steht während der Saison und bei anderen Festen hinter seiner eigenen Bar in der Kantine - wo schon sehr viele gesellige Abende verbracht wurden...


Annabel Adriaanssen

Da Hellen und Robbert sehr gerne ein Kind wollten...dachten sie...nun ja...wir schauen mal wann...Aber noch bevor sie die Manege übernahmen, war Hellen schon schwanger...Und normal hat man dann noch 9 Monate Zeit um sich daran zu gewöhnen...Aber Hellen wurde krank und Annbel kam schon mit 6 Monaten (28-01-´04) auf die Welt! Sie wog bei der Geburt nur 600 gr und hat lange im Krankenhaus gelegen. Wie durch ein Wunder durfte sie dann schließlich doch mit 5 Monaten nach Hause. Noch immer hat Annabel ein wenig Schwierigkeiten mit dem Essen, aber ansonsten ist sie ein gesundes und sehr fröhliches Mädchen! Annabel ist schon lange in der Schule und hat viele Freunde und Freundinnen, aber oft fragt sie “Wann fangen die Ponykamps wieder an?”, denn das findet sie doch am allerschönsten! Zusammen mit den (etwas älteren) Mädchen geht sie Trampolin springen, Pony´s putzen, streicheln und ab und zu auf Snoopy oder Speedy reiten.     

Seit kurzem hat Annabel ihr eigenes Pferd "Beach Boy"!

 


Liselot Adriaanssen

Liselot ist 3 Jahre jünger (22-02-`07) als ihre “große” Schwester Annabel. Auch Liselot hat keine Angst vor den (großen) Pferden und hilft dann auch gerne mit, wenn die Pferde auf die Weide oder in den Manege gebracht werden. Vor allem das Putzen und Spazierengehen findet Liselot schön. Während der Ponykamps findet sie es prima, um die Tische zu decken, und wenn wir fragen, wer räumt den Tisch ab, hebt Liselot meist als erste (und oft als einzige ;-) ihre Hand nach oben! Obwohl Liselot das Reiten selbst auch schön findet, genießt sie vor allem die Zeit mit den Mädchen im Ponykamp und findet es herrlich, um den ganzen Tag mitzumachen z.B. beim "Pimp je Pony", Tanzen oder Schwimmen im Meer!