Strandritte

In den Ferien organisieren wir fast jeden Tag Strand und/oder Waldritte. Wir reiten meistens von 18.30 bis 20.30 Uhr (vom 1. Mai bis zum 30. September dürfen wir tagsüber nicht mit den Pferden am Strand reiten).

Ein Strandritt dauert ungefähr 2 Stunden und kostet 45 € pro Person, inklusive der Kosten für die Begleitung. Ein Dünenritt (der auch zum Teil über den Strand geht) dauert ungefähr 3 Stunden und kostet 60 € pro Person inklusive Begleitung.

Es gibt Ritte für Reiter mit wenig Erfahrung, dann gehen die Pferde nur Schritt und Trab, und es gibt Ritter für Fortgeschrittene, dann galoppieren die Pferde natürlich auch (auch durch das Wasser!).

Mit Reitern mit wenig Erfahrung meinen wir Erwachsene oder Kinder, die bereits mindestens 10 Reitstunden gehabt haben und schon gut im leichten Trab und Trab gehen können. Kinder von 7 bis 10 Jahren müssen sogar noch etwas besser reiten können für einen Strandritt, sonst sind die Ponys zu stark für sie. 

Wir treffen uns immer eine halbe Stunde vor dem Ausritt auf dem Ponyhof. Wir holen die Pferde von der Weide und putzen und satteln sie. Danach nimmt jeder sein Pferd mit zur Außenmanege, wo wir kontrollieren, ob alles gut sitzt und die Pferde gut gesattelt sind. Wir reiten dann in einer Reihe, meist mit je einem Begleiter vor und hinter der Gruppe, Richtung Strand. Wenn wir nach 2 bzw. 3 Stunden zurückkommen zum Ponyhof werden die Pferde auf dem Platz, auf dem sie gesattelt wurden, wieder abgesattelt (dort liegen dann auch die Halfter). Wenn die Pferde abgesattelt sind und wir diese und die Sattel wieder "sandfrei" geputzt haben, bringen wir die Pferde zurück auf die Weide, wo sie wieder grasen können.

Ein Strand- bzw. Waldritt findet statt, sobald sich minimal 6 Personen angemeldet haben (das ist im Sommer jeden Tag der Fall...), und wir reiten mit Gruppen von ungefähr 9 Personen. Das Tragen eines Reithelms ist Pflicht - wenn Sie selbst keinen haben, können Sie diesen von uns für 2 Euro leihen.

Wenn Sie ein Pferd oder Pony bei uns reservieren für Reitstunden oder Strandritte halten wir dieses gerne für Sie frei, können es also nicht mehr an andere vermieten. Wenn Sie weniger als 24 Stunden vor Beginn der Reitstunde oder des Strandrittes absagen, muss die Reitstunde oder der Strandritt leider trotzdem bezahlt werden. Wir hoffen hierfür auf Ihr Verständnis. Der Grund für Ihre Absage spielt dabei keine Rolle. 
 
Wenn Sie weitere Fragen haben zu den Strandritten, senden Sie uns gerne eine E-Mail an info@ponyhof.nl